Verucchio

Standort

Das Dorf liegt auf einem Hügel westlich von Rimini (16 km) und grenzt an die Republik San Marino (10 km). Der Teil in der Ebene ist die Villa Verucchio, die von der SP 238 durchquert wird, die Rimini mit Arezzo verbindet.

Sehenswürdigkeiten

Orangefarbene Flagge von Touring 2005: Verucchio ist es gelungen, sich seinen Charme zu bewahren. Seine doppelte Natur als Wiege der Malatesta und, einige Jahrhunderte früher, als Zentrum der Villanova-Zivilisation in Verbindung mit der landschaftlichen Schönheit des Marecchia-Flusstals in das es eingebettet ist, macht einen Besuch des antiken Dorfes zu einem Muss für jeden, der durch die Romagna fährt.

Der beste Zeitpunkt für den Besuch und Besichtigungstipps

Verucchio weckt zu jeder Jahreszeit Neugierde, und der imposante Felsen, auf dem es thront, macht es noch faszinierender.

 

Zwischen dem 9. und 6. Jahrhundert v. Chr. war sie das Zentrum der sogenannten Villanova-Zivilisation, die angeblich etruskischen Ursprungs war. In den Nekropolen, die rund um das Dorf ausgegraben wurden, wurden reiche Funde gemacht, die heute im Archäologischen Stadtmuseum ausgestellt sind. Die Ausgrabungsstätte und das Museum sind Teil des Archäologischen Parks von Verucchio.

 

Die Stadt wird auch als "Wiege der Malatesta" bezeichnet, da hier, wenn nicht die Familie, so doch die Macht der Malatesta-Familie dank Giovanni della Penna dei Billi (1150-90), genannt die Malatesta, ihren Anfang nahm.

 

Verucchio hat einen mittelalterlichen Grundriss und ist reich an historischen Gebäuden. Es liegt zwischen zwei Hügeln, die einst von mächtigen Festungen gekrönt waren, der Festung Passerello - auf deren Ruinen sich heute ein Kloster befindet - und der Festung Sasso, die heute  Rocca Malatestiana, genannt wird, eine der am besten erhaltenen Festungsanlagen der Herrschaft, die zur Beherrschung der Stadt, des Tals und der Ebene gebaut worden war.

 

An der Straße, die zur Ebene hinunter führt, befindet sich am Fuße des Sporns, auf dem die Altstadt liegt, eine nur von außen zu besichtigende romanische Pfarrkirche aus dem 10. Jahrhundert.

 

In Villa Verucchio, dem Ortsteil auf der Ebene, befindet sich das Franziskanerkloster, das der Überlieferung nach im Jahr 1213 vom Heiligen Franziskus gegründet wurde. In ihrem Kreuzgang erhebt sich majestätisch eine kolossale, über fünfundzwanzig Meter hohe Zypresse, die aus dem Ginster entstanden sein soll, den der Heilige selbst gepflanzt und begrünt haben soll.

Zimmer mit Aussicht

Für diejenigen, die ein paar Tage bleiben wollen, lohnt sich ein Aufenthalt im Hotel Oste del Castello im historischen Zentrum des Dorfes. Die gut restaurierte Residenz aus dem 18. Jahrhundert verfügt über alle Serviceleistungen eines Vier-Sterne-Hotels und eignet sich sowohl für Arbeits- und Geschäftstreffen, für die historische Mehrzweckräume zur Verfügung stehen, als auch für Momente der süßen, individuellen Ruhe. Unterhalb des Hotels, in den Tuffsteinhöhlen, befindet sich ein gut ausgestatteter Wellnessbereich.

Ein Muss

Es ist ein Muss, einen Besuch des Dorfes an einem klaren, nebelfreien Tag zu planen, um von den höchsten Punkten des Felsens ein atemberaubendes Panorama zu genießen, bei dem der Blick vom Marecchia-Tal bis zur gesamten majestätischen Küste von Rimini an der Adria reicht.

Kulinarisches

Restaurants, Osterien und Trattorien bieten typische traditionelle Gerichte der Romagna an. Das Fleisch, das auch von lokalen Erzeugern stammt, ist besonders lecker. Durch die hügelige Lage erhält das native Olivenöl extra einen besonderen Geschmack, der in der Oleificio e Azienda Agricola Carlini Giorgio, Via Peschiera 33, und in der Oleificio e Azienda Agricola Sapigni, Via Statale Marecchia 39, beide in Villa Verucchio, erhältlich ist.

Fit bleiben

Für Golfliebhaber gibt es in Villa Verucchio den Golfclub Rimini-Verucchio, einen 18-Loch-Platz, der von Brian M. Silva, einem renommierten amerikanischen Golfplatzarchitekten, entworfen wurde

Besondere Veranstaltungen

Es gibt eine Reihe von prestigeträchtigen Veranstaltungen, wie das Musikfestival von Verucchio im Juli, Aufführungen, Nachstellungen und mittelalterliche Abendessen in der Festung im August. Mitte September findet die Messe Santa Croce oder Fira di Quatorg mit Gastronomie, Tanz und lokaler Folklore statt. Im Januar findet das traditionelle Dorffest "Fira de bagoin" (Schweinefleischfest) statt, bei dem man das in dieser Gegend erzeugte Fleisch probieren und kaufen kann.

In der Umgebung

Obwohl es sich nicht um italienisches Hoheitsgebiet handelt, befindet sich in unmittelbarer Nähe (10 km) die Republik San Marino, das alte Land der Freiheit, das 2008 zur Unesco-Stätte erklärt wurde. Der Monte Titano mit seinen herrschaftlichen Palästen, Festungen und mittelalterlichen Gassen, ist immer einen Besuch wert.

 

Nach 5 km erreicht man Torriana auf einem felsigen Ausläufer und nach weiteren 4 km das Dorf Montebello. Ebenfalls auf einer Anhöhe gelegen, befindet sich hier die Burg des Geistes von Azzurrina, die Rocca dei Guidi di Bagno.

 

Verlängert man die Route in das angrenzende Montefeltro-Gebiet, erreicht man nach nur 16 km die prächtige Festung von San Leo auf einem imposanten Felsen mit steil abfallenden Wänden. Ein Besuch der Festung ist ein Muss.

Fremdenverkersämter

IAT Verucchio

Piazza Malatesta 20
Verucchio (Rimini)
+ 39 0541 673266

Sie könnten auch interessiert sein an......

Il Direttore racconta

Archäologisch-villanovianisches Stadtmuseum Verucchio (RN) 25 Feb - 10 Mar 2024

L'anima raccolta delle cose. Viaggio nel Micro Museo.

Archäologisch-villanovianisches Stadtmuseum Verucchio (RN) 21 Apr - 21 Lug 2024

Lungo il filo del sacro. Donne e sacerdotesse nel mondo villanoviano

Archäologisch-villanovianisches Stadtmuseum Verucchio (RN) 07 Apr - 04 Ago 2024

Degustazioni in grotta | Antiche civiltà e wine experience

Archäologisch-villanovianisches Stadtmuseum Verucchio (RN) 01 Apr - 11 Ago 2024

Notte al Castello

Malatesta-Burg Verucchio (RN) 18 Mag - 31 Ott 2024

Nero Malatesta. Delitto al Castello

Malatesta-Burg Verucchio (RN) 11 Mag 2024

Tra Cielo e Pietra: la Rocca del Sasso e il dominio dei Malatesta

Malatesta-Burg Verucchio (RN) 18 Feb - 22 Set 2024

Rocca Noir. Visita guidata a lume di candela

Malatesta-Burg Verucchio (RN) 15 Mar - 21 Giu 2024

Racconti dall'aldilà. Il Museo Archeologico di Verucchio

Archäologisch-villanovianisches Stadtmuseum Verucchio (RN) 18 Feb - 22 Set 2024

Intrigen und Leidenschaften am Hof der Malatesta

Malatesta-Burg Verucchio (RN) 14 Feb - 11 Ago 2024